Der AuPark bietet grosszügigen Erholungsraum für Jung und Alt.

Der AuPark bietet dem Gewerbe Raum und schafft neue Arbeitsplätze.

Die Kantonsschule im AuPark ist ein Gewinn für die ganze Region Zimmerberg.

AuPark als Mittelschulstandort vorgesehen

Der Kanton Zürich hat Intershop mitgeteilt, der Regierungsrat habe an seiner gestrigen Sitzung vom 8. November 2017 dem Kauf von rund 10’880 m2 Bauland in Au-Wädenswil im «AuPark» (ehemaliges AuCenter-Areal) zugestimmt. Der Kauf erfolgt im Hinblick auf die mögliche Gründung einer Mittelschule am linken Zürichseeufer.

Der «AuPark» ist ein Entwicklungsareal der Intershop-Gruppe für das ein privates Gestaltungsplanverfahren durchgeführt wird. Neben der Mittelschule sollen im «AuPark» etwas mehr als 200 neue Wohnungen mit einer ergänzenden Quartierversorgung, die dem gesamten Quartier Au dient, entstehen. Im Herzen der Anlage kommt als verbindendes Element und attraktive Begegnungszone für die Bevölkerung von Au ein grosszügiger öffentlicher Park zu liegen.

Intershop hat für dieses Geschäft mit dem Kanton Zürich einen bedingten Landkaufvertrag zu einem Kaufpreis von CHF 19.8 Mio. abgeschlossen. Der Kaufvertrag steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Zürcher Kantonsrates zur Gründung einer Mittelschule im Gebiet Au-Wädenswil sowie der Erlangung der Rechtskraft des Gestaltungsplans «AuPark». Der Entscheid des Kantonsrates wird im Laufe des Jahres 2018 erwartet, die Rechtskraft des Gestaltungsplans im Jahr 2019.

Medienmitteilung