Der AuPark bietet grosszügigen Erholungsraum für Jung und Alt.

Der AuPark bietet dem Gewerbe Raum und schafft neue Arbeitsplätze.

Die Kantonsschule im AuPark ist ein Gewinn für die ganze Region Zimmerberg.

Gestaltungsplan AuPark angenommen. Das Wädenswiler Stimmvolk sagt mit 62,4 Prozent JA zum AuPark.

 

Der AuPark entsteht auf dem Areal des ehemaligen Industrieareals AuCenter in Au-Wädenswil. Das Projekt AuPark bietet neben Wohnraum für den Mittelstand auch attraktive Gewerbeflächen und schafft so neue Arbeitsplätze. Der AuPark ist ein Begegnungsort mit Quartierläden und Parklandschaft für die Bevölkerung von Au. Zusätzlich bietet das Areal ausreichend Platz für die geplante Kantonsschule am linken Zürichseeufer. Das Projekt ist somit nicht nur ein Gewinn für Au-Wädenswil, sondern für die ganze Region Zimmerberg.

Das AuCenter wird heute  zu einem kleinen Teil für Büro-, Gewerbe- und Lagerflächen genutzt, weist jedoch einen erheblichen Leerstand auf. Gebäudehülle und –infrastruktur sind in die Jahre gekommen. Der Status quo ist sowohl ökonomisch wie auch ökologisch nicht mehr sinnvoll.

Der Gemeinderat von Wädenswil hat am 8. Juli 2019 der Teilrevision der Nutzungsplanung und dem dazugehörenden privaten Gestaltungsplan AuPark mit grossem Mehr zugestimmt. Gegen diesen Beschluss wurde von einer Minderheit des Gemeinderats das Referendum ergriffen, weshalb es am 17. November 2019 zur Volksabstimmung kam. Das Wädenswiler Stimmvolk hat schliesslich dem AuPark mit 62,4 Prozent Ja-Anteil deutlich zugestimmt.

  • Das Projekt

    Der AuPark ist ein attraktiver Mix aus Wohnen und Gewerbe, der auch viel Grünfläche umfasst. Mehr erfahren
  • Kantonsschule

    Die Kantonsschule am linken Zürichseeufer findet im AuPark den idealen Standort vor. Mehr erfahren
  • Nutzen

    Der AuPark bringt der Bevölkerung von Au-Wädenswil viele Vorteile. Mehr erfahren